Überschuldung durch Rentenansprüche

Jagadeesh Gokhale vom Cato Institut in den USA hat Berechnungen über die ausstehenden Rentenansprüche in den EU-Staaten und den USA angestellt. Unter der Annahme, dass es im Prinzip so weiterläuft wie bisher (business as usual) kommt er auf heute schon anstehende gewaltige zukünftige Schulden in Höhe von durchschnittlich 430% des BIP für die EU oder 418% in Deutschland. Diese bauen auf den schon heute bestehenden Schulden von rund 72% des BIP in Deutschland auf.

Gokhale schreibt außerdem, dass wir jährlich 8% des BIP zurücklegen müssten, um die zukünftigen Rentenforderungen begleichen zu können. Das ist wahrscheinlich so ungefähr die Wirtschaftskraft Hamburgs und Schleswig-Holsteins. Dass sich also bei den Renten bzw. unserer Demografie etwas tun muss, wird damit nur umso deutlicher.

Gestoßen bin ich auf diese schockierenden Zahlen beim Lesen eines Artikels in der NY Times über die Situation in Griechenland.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *