Im heutigen Artikel “Jederzeit den Koffer packen” der Süddeutschen Zeitung bin ich über die Führungskräftestudie von PriceWaterhouseCoopers gestoßen. Diese Studie legt recht umfangreiche Ergebnisse einer Befragung von mehr als 300 deutschen Nachwuchsmanagern unter 40 vor.

Leider verständliche Realität ist der Mangel an gesellschaftlichem Engagement. Das Fehlen sozialer Sicherung im erweiterten Sinne und der sehr optimistische Glaube an die Problemlösungsfähigkeiten “der da oben” führen dazu, dass sich kaum jemand gesellschaftlich engagiert. Aber wer dauernd von Praktikum zum nächsten Auslandsstudium wechseln muss, wie soll er oder sie sich auch in der recht unflexiblen und natürlich ortsgebundenen Struktur vieler Vereine und Initiativen engagieren können? Und v.a. wo soll die Zeit dafür herkommen? – Meine Wahrnehmung ist, dass Engagement und Karriere (Praktika/Arbeit und Studium) bei den allermeisten ein Trade-Off sind. Nur sehr wenigen mit einem starken sozialen Kapital aus der Familie und starker Unterstützung von selbiger gelingt es beide Elemente in einer Symbiose zu verbinden.
Daneben sind auch die vier Typologien interessant:
1. jungdynamische Globalisten
2. konzentrierte Macher
3. erfahrene Pragmatiker
4. aufgeschlossene Netzwerker

Die Kurzzusammenfassung der Studie sowie der Gesamttext finden sich auf der deutschen Website von PriceWaterhouseCoopers.


Comments

2 Comments so far

  1. Monika on September 12, 2007 17:33

    Mein Name ist Monika. Ich bin zuständig für die Kommunikation bei http://www.cafebabel.com. Cafebabel.com ist ein europäisches Medium in sieben Sprachen, das auf dem Prinzip des partizipativen Journalismus beruht. Unser Medium hat vor kurzem eine multilinguale Blogger-Plattform und ein multilinguales Forum gestartet.

    Ich durchsuche gerade das Web nach interessanten deutschsprachigen Blogs und bin auf deinen Blog gestoßen. Ich möchte dir einen Linkaustausch mit unserer Webseite anbieten und könnte dir dazu auch ein Logo von unserer Seite anbieten. Wir würden im Gegenzug deinen Blog auf cafebabel.com in der Rubrik “Links” eintragen.

    Ich würde mich freuen, bald von dir zu hören. Meine email-Adresse ist info {at} cafebabel(.)com

    Monika

  2. Monika on September 12, 2007 17:47

    Hallo Jan,

    wir haben uns ja auf der European Vibes Ausstellung in Brüssel getroffen 😉

    Ich freue mich auf weitere interessante Projekte mit Jef-Europe und insbesondere auch mit diesem Blog!

    Monika

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind